Wireless-Forum Gewinnspiel      RDF NEWS  
Wireless-Forum.ch Foren-Übersicht
NEWS:   - Homenet   - Großangriff auf Router: DNS-Einstellungen manipuliert   - Backdoor in diversen Router-Modellen   - News: Gratis-WLAN ab 2014 bei der SBB (Schweiz)   - Info: Cisco verkauft Linksys an Belkin   - WLAN-freie Zone   - Die WLAN-Gegner wollen nicht aufgeben   - Reaver ermittelt WLAN-Passwort
Forum  •  Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Kalender  •  Knowledge Base  •  Login  
Downloads  •  Unbeantwortete Beiträge anzeigen   

WIFI Repeater einstellen

 WIFI Repeater einstellen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
mink1
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.07.2007
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2007, 21:02    WIFI Repeater einstellen Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Leute, bin neu hier.
Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
will einen repeater aufstellen, so weit so gut.
Verbindung bekomme ich aber komme nichts internet.
Also die IP Adresse des routers ist standart 192 168 1 1
Ip Subnet Mask 255.255.255.0
DHCP Server
DHCP Start IP 192 168 1 33
DHCP Pool Size 32
Was muss ich bei den repeater bei den Einstellungen eingeben damit der Router es den repeater erlaubt auf den Internet zu greifen.
Wäre froh, wenn ihr mir helfen könnt
Danke

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
IrOnGaTe
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 1


germany.gif

BeitragVerfasst am: 07.08.2007, 13:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

- Was ist den das für ein Router & Repater?

- Wenn dein W-LAN Router eine fest IP hat, solltest Du dem Repater auch eine feste IP Adresse geben (192.168.1.2 oder so)
Feste nd DHCP Adressen funktionieren meines Wissen nicht zusammen (oder täusche ich mich da?)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 07.08.2007, 13:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Doch funktioniert zusammen.
man sollte natürlich aus dem Bereich des DHCP raus sein, da sonst IP doppelt vergeben werden können und das gibt unnötige Fehlermeldungen.
Der DHCP startet bei 192.168.1.33 und hört bei der 64 auf.
Alle anderen IPs kann man statisch belegen.
Habe ich hier auch so.

Kann dein Router mit dem Repeater zusammen?
Schalte erstmal alles was sich verschlüsselung und Mac Filter nennt aus.

Erstmal minimalconfig versuchen und danach die Schilde hochfahren, ansonsten weiss man nicht wod er Fehler sitzt.

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 15:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Ich habe mich gerade registriert und möchte mich hier einklinken, weil ich genau das gleiche vorhabe. Zwar mit anderen Geräten aber das wird ja nicht so viel Unterschied machen. Ich habe zwei T_Sinus 154 DSL Basic.

Ich schreibe mal was ich bisher versucht habe:

Zitat:

Zuerst prüfen ob der Router die Funktion "Repeater" unterstützt. -> ok.
Dann die Router IP ändern und speichern. Danach ist wichtig das man sich erneut mit dem Router verbindet, da er ja eine neue IP Adresse hat. Im Mozilla muss man unter

Extras -> Einstellungen -> Inhalt -> Pop-up-Fenster blockieren -> Ausnahmen, die neue IP Adresse des zweiten Routers (Repeater) eintragen und auf erlauben klicken.

Der Funkkanal der beiden Geräte muss gleich sein. Bei mir ist der Kanal 11 in beiden Geräten voreingestellt.
Kontrolle mit dem Notebook, es empfängt beide Geräte. Den Router als

"Home" mit Kanal 11 und den Repeater als WLAN auch auf Kanal 11.
Am besten jetzt gleich mit WPA verschlüsseln, damit kein unbefugter Angriff von außen erfolgen kann.

Sicherheit -> WPA -> WPA Betriebszustand Ein -> Authentifizierung: Pre-shered key -> Pre-shered key Typ: Kennsatz (8-63 Zeichen) -> im Textfeld Pre-shered key das Passwort eintragen und unten auf Speichern klicken.
Anschließend kontrollieren ob die Verbindung steht.

Falls der DNS-Server deaktiviert wurde, gibt es ein kleines Problem. Es wird keine IP Adresse automatisch zugeteilt. Um das zu beheben muss man wie folgt vorgehen:

Netzwerkumgebung Rechtsklick Eigenschaften -> LAN-Vernindung Rechtsklick Eigenschaften -> Internetprotokoll (TCP/IP) Doppelklick -> Allgemein -> Folgende IP_Adresse verwenden -> im Textfeld eintragen 192.168.2.120 (eine IP die noch ncht vergeben ist zwischen 192.168.2.100 - 192.168.2.199) -> Subnetzmaske 255.255.255.0 _> Standartgateway 192.168.2.2 (IP des Routers)

Damit kann man sich wieder mit dem Router verbinden und die alten Einstellungen wieder herstellen.

So weit bin ich, habe aber keine WLAN-Verbindung zum 1. Router, nur zum Repeater

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 16:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sicher, dass die beiden Geräte sich auch repeaten können? Nur weil ein Gerät den Repating Mode unterstützt, heisst es ja nicht, dass es auch selber repeaten kann.
_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 21:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image
Beide Router sind gleich.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 21:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja ist klar. Kenne das Menü. Nur weiss ich nicht welches Gerät repeaten kann. Das es so klappt wage ich zu bezweifeln
_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 21:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich verstehe deine Frage nicht. Wenn beide Geräte diese Funktion anbieten, muss es doch gehen?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 21:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Müssen tut erstmal gar nichts.
Und nur weil bei beiden die Funktion aktivierbar ist, müssen die sich noch lange nicht gegenseitig repeaten können.

Bei meiner ISDN Anlage kann ich auch repeater aktivieren, dennoch kann eine 2. Anlage die erste nicht repeaten, dafür ist ein spezieller Repeater notwendig.
Das nur mal als Beispiel.

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 22:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Aha! Dann probier ich es morgen erst mal mit anderen Routern. Ich habe noch zwei Speedport W500V.

Ach übrigens, bezüglich des Handbuchs bin ich doch noch fündig geworden.
Im Heft selber steht nichts aber in der CD ist eine Bedienungsanleitung. Da ist dieser Schritt beschrieben.
Ob das wohl so richtig ist? oder muss in das Schriftfeld was anderes?
Image


Hier habe ich mal gegoogelt:
http://www.ip-phone-forum.de/archive/index.php/t-86603.html
Die schreiben das es mit dem T-Sinus 154 DSL Basic gehen muss.
Ich verstehe aber nicht alles was die schreiben.


Zuletzt bearbeitet von Pumuckl am 12.08.2007, 22:42, insgesamt 2-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 22:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe gerade mal gegoogelt.
Theroteisch sollte das echt klappen. Zumindest mit 500Vs
Währe dann ja echt einfach.

Habe was im Inet gefunden.


Quelle http://www.administrator.de/Wer_weiss_wie_Speedport_W500V_als_Repeater_geht%3F.html
Zitat:
also habs hinbekommen

speedport w500v + speedport w500v als repeater


1. alle sicherheitsmerkmale deaktivieren
(verschlüsselung, mac-filterung etc.)
im speedport und repeater-speedport

- HINWEIS -> die konfiguration am besten per LAN durchführen
- per WLAN hats bei mir immer wieder probleme gegeben

2. im repeater
- am besten nicht die ip auf 192.168.2.1 lassen (org), sonst bekommt man keinen webaccess mehr auf den router-speedport
sondern landet immer im repeater-speedport wenn man auf ihn connectet is (hab meinen auf xxx.xxx.2.2 gesetzt)
- die ssid und den kanal des speedport übernehmen (sollen identisch sein)
- dhcp deaktivieren
- repeater -> EIN , aber nicht auf "suchen" quasi, damit aktiviert man die wds funktion im speedport überhaupt, sodass er als repeater genutzt werden kannn !!!!!

3. im "accesspoint"-speedport
- repeater -> EIN
- dann auf aktualisieren und das häckchen hinter unseren repeater-speedport setzen (siehe mac und ssid)

4. falls mac-filterung im betrieb als aktiv
- wenn sich die geräte "sehen", alle geräte in der mac-filter-tabelle vom org speedport übertragen (wenn am router-speedport angemeldet erscheinen sie in der tabelle der zu verfügung stehenden mac's im repeater)
- es wird auch die mac und ip des speedport angezeigt
- die neue mac und ip im accesspoint-speedport die des repeaters in der liste übertragen (erlauben)
- in beiden geräten wieder aktivieren

5. falls verschlüsselung aktiv
(wpa funtioniert technisch mit wds nicht)
(hab es leider nicht mit dem 128bit wep-schlüssel hinbekommen)
- rede mir halt ein das die 64bit und mac-filterung reichen face-smile

einfach in beiden geräten am besten wieder per lan-anschluss die gleichen sicherheitseinstellungen bei der verschlüsselung verwenden

FERTIG... schwierige geburt!!



Dazu sei gesagt, dass WEP nicht sicher ist.

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 23:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Super, vielen Dank. Das probiere ich morgen. Für heute ist es gut. Gute Nacht!

Edit: Ich habe mit WPA-PSK verschlüsselt

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Pumuckl
Bluescreener
Bluescreener



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beiträge: 12


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2007, 20:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

"Eine schwierige Geburt"
Noch schwieriger ist es, zumindest für mich, zu verstehen war er meint.

Problem, zu den beiden Speedport habe ich leider nur ein Netzteil gefunden. Das bringt also nichts. Die Netzteile sind unterschiedlich, das eine hat 12V und das andere 16V.

Einen Speedport habe ich mal angeschlossen.
Den Speedport und die beiden T-Sinus kann ich über LAN anpingen, über WLAN nicht.

Soweit scheint alles richtig zu sein aber ich habe keinen Funkkontakt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Indianer
Wireless Gott
Wireless Gott



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 04.06.2004
Beiträge: 3294
Wohnort: zu Hause


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2007, 20:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe mit den Teilen soweit auch keine Erfahrung.

Ein Kollege hat einen W500V und das Ding macht mehr Probleme als es läuft.
Portweiterleitungen gehen oftmals nicht, dann wählt er sich nicht ein etc.
Ein anderer Bekannter hat einen WRT und da habe ich nie Probleme wenn ich mal von extern drauf muss.

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

84863 Angriffe abgewehrt

Werbepartner:
ADSL Webhosting SchweizWeXpo - Wireless Referate in Bern 
Orion phpBB Forum 

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde